Schiedsrichter gesucht – Lehrgangstermine!

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchten wir Sie nochmals darüber informieren, dass auch in diesem Jahr Lehrgänge für Schiedsrichter, Oberschiedsrichter sowie für den LK-Führerschein...

Wettkampfgebühr vorerst vom Tisch

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des DTB wurde das Thema "tennis.de PLUS" inklusive der Finanzierung durch eine Wettkampfgebühr nicht abgestimmt und vertragt mit den Ziel neue Finanzierungsmodelle für "tennis.de PLUS" ohne eine Wettkampfgebühr zu erarbeiten.

TVN lädt zur Info über die DTB-Wettkampfgebühr ein

TVN: "In Bezug auf das von Lutz Benninghoff am 12. April an Sie verschickte Schreiben [...] möchte ich Ihnen gerne einige Erläuterungen zur aktuellen Faktenlage geben und Sie darüber hinaus zu einer Informationsveranstaltung einladen." ...

Klares Votum der TVN Mitgliederversammlung gegen die Wettkampfgebühr

Bei der am Montag stattgefundenen TVN Mitgliederversammlung positionierten sich die Vereinsvertreter klar gegen die Einführung einer DTB-Wettkampfgebühr im Rahmen von "tennis.de plus"...

Eckpunkte für Änderungen des LK-System festgelegt

DTB (26.11.2018): Nach der Auswertung der Ergebnisse der Umfrage zum Leistungsklassen-System, hat der Deutsche Tennis Bund nun Eckpunkte für Änderungen am System beschlossen. Geplant sind bedachte Anpassungen. 

DTB plant Einführung einer Wettkampfgebühr von 20€/Jahr

Der DTB plant, ab dem Jahr 2024 deutschlandweit für alle Medenspieler verpflichtend eine Wettkampfgebühr in Höhe von 20 € jährlich einzuführen.

Anpassungen der LK-Berechnung zur Sommersaison

Mit dem Beginn der Sommersaison wird die LK weiter optimiert. Durch die Anpassungen treten zwei Änderungen in Kraft, die den LK-Aufstieg zukünftig erleichtern werden: ...

Ergebnisse der LK-Umfrage

DTB (19.02.2018): Ergebnisse der LK-Umfrage Im Sommer 2017 befragte der Deutsche Tennis Bund die Spieler an der Basis zu möglichen Änderungen am Leistungsklassen-System. Jetzt veröffentlicht...

Diskussion um Änderungen beim LK-System

Ist das LK-System noch zeitgemäß oder muss es an die aktuellen Erfahrungen angepasst werden? Der DTB-Ausschuss für Ranglisten und Leistungsklassen hat sich seit zwei Jahren mit dem Thema befasst und einen Vorschlag zu einer Reform erarbeitet, der aber in der DTB-Führung keine Zustimmung erhalten hat. Jetzt haben vier der zehn Mitglieder des Ausschusses beschlossen, die Arbeit zu diesem Thema nicht weiterzuführen. In einem Offenen Brief an das Präsidium des DTB, den DTB-Bundesausschuss sowie die hauptamtlichen Mitarbeiter des DTB im Bereich Rangliste und LK begründen sie dies ausführlich.

Kleine Änderungen bei der LK-Berechnung

Zum ersten Mal seit vielen Jahren wird der 1. Oktober von den aktiven Tennisspielern nicht mehr mit Spannung erwartet, da die jährliche LK-Neuberechnung von...