Medenspiele

4. Damen: Knapp daneben…

Foto-Mannschaft_4.Damen--2015-05-10

4. Damen

… ist auch vorbei. Am Sonntag ließ uns das Wetter Schlimmes befürchten: Regen, Regen, Regen und Gewitterwarnung. Oh je… und das beim letzten Spiel der Saison. Nachspieltermin in den Sommerferien. Hmpf.

Glücklicherweise hatten wir es aber mit der 1. Damen des TV Rhede mit Spielerinnen zu tun, die der Regen nicht abschreckte und mit denen zusammen wir unglaublich viel Spaß auf und neben dem Platz hatten.

Mit etwas Verspätung konnten wir dann auch die Einzel beginnen. Leandra, Lisa und Giulia konnten ihre Einzel deutlich für sich entscheiden. Svenja schaffte es bis in den Match-Tie-Break, aber musste sich dann leider geschlagen geben.

Stand: 3:3 nach den Einzeln. Es blieb also spannend.

Für die Mädels des TV Rhede war nach den Einzeln der Aufstieg gesichert.
Endlich Sonne! Auf Wunsch gingen in den Doppeln die Paare Giulia und Svenja, Katrin und Leonie sowie Leandra und Lisa an den Start. Auch hier merkte man den Spielerinnen des TV Rhede ihre Matcherfahrung an. Dennoch konnten Leandra und Lisa ihr Doppel im Match-Tie-Break gewinnen.

Endstand: 4:5

Das Ende der Saison wurde dann noch klassisch mit Schnitzel und Pommes besiegelt.

An dieser Stelle möchte ich mich als Mannschaftsführerin bei allen Spielerinnen der 4. Damen bedanken, die diese Saison viel Ehrgeiz, Sportlichkeit, aber vor allem Kameradschaft gezeigt haben. Dafür, dass wir zum ersten Mal in dieser Konstellation auf den Platz gegangen sind, können wir mit dem 4. Tabellenplatz sehr zufrieden sein. Vielleicht geht es im nächsten Jahr noch ein Treppchen höher… Bis dahin: fleißig weitertrainieren und vor allem Spaß haben!

DANKE, ihr seid toll!

Autor: Katrin Albert

To Top