Medenspiele

4. Damen holt Ehrenpunkt

Die trotz Niederlage immer gut gelaunte 4. Damen-Mannschaft

Die trotz Niederlage immer gut gelaunte 4.Damen-Mannschaft

Dass es an diesem Wochenende härter werden würde als beim Saisonauftakt, war uns allen klar, denn wir mussten dieses Mal früh aufstehen. Das eindeutige Ergebnis von 8:1 für den TC Sterkrade 69 kam dennoch überraschend.

Beim Auswärtsspiel gingen die Einzel leider mal mehr mal weniger eindeutig an unsere Gegner. Die Mannschaft des TC Sterkrade 69 hatte die komplette Altersbandbreite von 16 bis 63 Jahren abgedeckt, so dass uns teils die Erfahrung der Spielerinnen und teils unsere eigene Ungeduld den Sieg gekostet hat.
Den ersten Satz sicher in der Tasche, musste sich Svenja schlussendlich leider im Match-Tie-Break beim 9:11 geschlagen geben. Auch Katrin’s Taktik, die Gegnerin mit neongelb zu blenden, ging leider nicht auf, sondern zog eher die Fliegen aus dem nahegelegenen Sterkrader Volkspark an.

ABER: Zur großen Freude der Mannschaft konnten Giulia und Svenja im Doppel mit viel Ausdauer und Geduld überzeugen und holten den wohlverdienten Ehrenpunkt für unsere Mannschaft.

An diesem Wochenende spielten: Katrin Albert, Anne Meise, Giulia Wiegard, Leandra Jänner, Svenja Schürings und Isis Götte.

Am 31.05. spielen wir dann wieder auf heimischer Asche gegen den TC Babcock.

Auf geht’s, Mädels!

Autor: Katrin Albert

To Top