Connect with us

Bitte Suchbegriff eingeben

TC Rot-Weiss Dinslaken

Medenspiele

2.Heimspiel der 1.Herren 65

Heute am 31.8.21 musste die Entscheidung fallen, ob ein Aufstieg in die Bezirksliga möglich war. …

1.Herren 65: (hintere Reihe) Fritz Börsch, Heinz Feldhoff, Jochen Drozdek, Jürgen Kranz, Benno Hattemer, Dr. Wilhelm Podlatis, Karl-Heinz Quade, Rolf Marczinzik und Heinrich Neukäter. (vorne) Horst Lohbrandt MF und Walter van der Horst

Heute am 31.8.21 musste die Entscheidung fallen, ob ein Aufstieg in die Bezirksliga möglich war.

Ein Sieg mit 6:0 Matchpunkten musste her, um sicher aufzusteigen. Unser Gegner Heißen Mülheim, selbst mit dem Anspruch angetreten, mit einem eigenen Sieg den 2.Gruppenplatz zu erreichen, wollte uns das Leben so schwer wie möglich machen.

Die Rot-Weißen, angetreten in der Besetzung Pos. 1 Horst Lohbrandt, Pos. 2 Walter van der Horst, Pos. 3 Rolf Marczinzik und Pos. 3 Benno Hattemer konnten die Erwartungen nicht erfüllen. Horst und Rolf verloren nach hartem Kampf ihre Einzel, sodass es hier 2:2 in den Matchpunkten hieß. Bei den anschließenden 2 Doppel konnten ebenfalls nur Horst und Benno im ersten Doppel siegen, dagegen verlor Walter und Heinrich Neukäter im 2.Doppel. Somit endete der Spieltag mit einen gerechten Unentschieden 3:3 und somit dem Verbleib in der BK A.

Dank sei hier der gesamte Mannschaft ausgesprochen, die immer unterstützend an den Spieltagen da war und hilfreiche Tipps geben wollte und auch konnte.

Autor: Horst Lohbrandt

Klicke zum kommentieren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Partner / Werbung

Rot-Weiß-Newsletter

IHR WOLLT IMMER TOP INFORMIERT SEIN?


Dann holt euch jetzt unseren Newsletter und die Kurz-News!

Aktuelles

Jugend

Hallo Tennis-Kinder und Eltern, aufgrund der Coronasituation in diesem Jahr, schafft es der Nikolaus leider nicht in den Tennisclub und wir verzichten daher auf...

Medenspiele

1:5 und 5:1 hieß es nach den ersten beiden Spielen in der Winterrunde 21/22. Hierbei standen direkt zwei Heimspiele an aufeinanderfolgenden Samstagen auf dem...