Connect with us

Bitte Suchbegriff eingeben

TC Rot-Weiss Dinslaken

Medenspiele

2.Herren bei Osterfeld/Sterkrade

2.Herren: Yannick Nolte, Simon Grans, Niklas von der Weiden, Leonard Marohn, Robin Börger und Fabian Felix.

Die wichtigsten Fakten zuerst: 4 Matchpunkte muss der TCRWD am kommenden Wochenende beim Heimspiel gegen die Reserve des TC Babcock noch (maximal) holen, dann ist dem Team der Aufstieg nicht mehr zu nehmen. Schon eingerechnet ist hier ein 9:0 der Nachbarn des MTV Rheinwacht beim parallel stattfindenden Verfolgerduell. Ohne Frage ist ein eigener Sieg der Anspruch, um die lupenreine Saison und damit das Kapitel BK B erfolgreich zu beenden.

Aber von vorn und der Reihe nach:

09:00 Uhr: Treffen auf der Anlage und Verschiebung in die Halle

09:30 Uhr: Spielbeginn mit Niklas vdW (an Position 2), Malte (an 4) und Niklas L (an 6, vielen Dank hier für das spontane Einspringen!).

10:45 Uhr: Niklas vdW (6:1 und 6:0) und Malte (6:1 und 6:1) besorgen die schnelle 2:0-Führung.

11:30 Uhr: Niklas L behält im Matchtiebreak die Oberhand (6:1, 1:6 und 10:7) und Fabians Gegner (an 3) in Runde 2 muss verletzungsbedingt nach 6 Spielen bei 4:2 aufgeben. Damit war einerseits das 4:0 und mit der Tatsache, dass damit auch ein Doppel nicht gespielt werden konnte, auch der vorzeitige Spieltags-Sieg perfekt.

12:15 Uhr: Yannick (an 1) macht gegen seinen Seriengegner der letzten Jahre den nächsten Sieg klar (6:3 und 6:2) und auch Leo(nard) an 6 ließ zum erneuten Mal nichts anbrennen (6:2 und 6:0). Somit war auch die zweite Runde zu Ende und alle Einzel gingen an die Rot-Weißen.

12:30 Uhr: Eine erneute Runde „Mexiko“ wurde an diesem Tag zwischen Einzel und Doppel eingelegt. In Abstimmung einigten sich die Mannschaften auf die Austragung des ersten und zweiten Doppels.

13:30 Uhr: Niklas vdW und Fabian, eine neue Kombination, machten im Zweiten kurzen Prozess (6:2 und 6:1), aber auch Yannick und Malte im Ersten zogen wenig später nach (6:3 und 6:3).

Am Ende noch der Dank an die Oberhausener, welche die Verlegung der Partie unkompliziert möglich gemacht haben und die Halle zur Verfügung gestellt haben. Die entspannte Atmosphäre aufgrund der sich jedes Jahr wiederholenden Auseinandersetzung trug trotz des Wetters ebenfalls zum harmonischen Medenspiel bei.

Schließlich bleibt nur der gespannte Blick auf den nächsten Sonntag, womit dann auch Alles gesagt sein sollte 😊

Vamos!

Autor: Simon Grans

Autor

Klicke zum kommentieren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Partner / Werbung

Rot-Weiß-Newsletter

IHR WOLLT IMMER TOP INFORMIERT SEIN?


Dann holt euch jetzt unseren Newsletter und das News-Abo zu neuen Beiträgen auf der Homepage!

Aktuelles

Medenspiele

Der TVN hat den Spielplan für die Medenspiele Winter 2021/2022 veröffentlicht.

-JugendTurniere-

Wie Ihr sicherlich wisst, findet bald der Elspass-Jugend-Cup statt! Die Vorbereitungen hierfür sind schon in vollem Gang und in einer Wochen (19.09.2021) ist Anmeldeschluss....