Connect with us

Bitte Suchbegriff eingeben

TC Rot-Weiss Dinslaken

Medenspiele

2. Herren: Fünftes Spiel – Fünfter Sieg

hieß es für die 2. Herren und damit steht jetzt auch Schwarz auf Weiß, dass das letzte Spiel die Entscheidung bei der Mission Aufstieg in die BK A bringt.

Niklas von der Weiden

Herren 2 gegen RTG Wesel

Fünftes Spiel – Fünfter Sieg hieß es für die 2. Herren und damit steht jetzt auch Schwarz auf Weiß, dass das letzte Spiel die Entscheidung bei der Mission Aufstieg in die BK A bringt.

Nicht nur der TCRWD erledigte seine letzte Aufgabe am Ende deutlich mit 8:1, sondern auch Königshardt leistete sich, wie abzusehen, keinen Patzer. Damit kommt es zum ultimativen Showdown.

Robin Börger

Diesen Samstag musste erneut Fabian ersetzt werden, was jedoch nichts an einem 5:1-Zwischenstand nach den Einzeln ändern sollte. In der erste Runde mit Finn an Position 2 (6:1, 6:1) und Robin an 4 mit seiner dritten Brille der Saison sorgten für eine schnelle 2:0-Führung. Erst sah es so aus als würde Malte an 6. Position dort anknüpfen, hinten raus wurde es jedoch nochmal verhältnismäßig eng (6:1, 6:7 und 10:0!), trotzdem damit schon schnelle 3 Punkte.

Unerwartet spannend wurde es dann in Runde zwei: Sowohl Niklas an 5 (1:6, 6:3 und 10:6) als auch Yannick an 1 mussten in den Match-Tiebreak. Letzterer verlor denkbar knapp (7:6, 3:6 und 10:12). Hinzu kam der ebenfalls hauchdünne 7:6, 7:6-Sieg von Simon an Position 3. Die Gäste aus Wesel hatten nichts zu verschenken und in Dinslaken wurde man erstmals in der Saison mehr gefordert als gewohnt.

Niklas von der Weiden und Robin Börger

Verlass war im Anschluss abermals auf die Doppel, auch wenn erstmals ein Satz abgegeben wurde: Simon und Malte hatten im dritten Doppel, vor allem im ersten Satz, starke aufspielende Youngster auf der Gegenseite, welche jedoch am Ende besiegt werden konnten (5:7, 6:2 und 10:7). Die Doppel eins (Robin und Niklas: 6:1, 6:0) und zwei (Yannick und Leo: 6:0, 6:2) sprachen hingegen eine deutliche Sprache. Diese Woche wird nun nochmal genutzt um sich optimal auf das Finale vorzubereiten, lange hat man bereits dieser Paarung entgegen gefiebert.

Yannick Nolte und Leonard Marohn

Mit dem Selbstbewusstsein von fünf 8:1-Siegen im Rücken geht’s am Samstag um 13 Uhr bei den Sportfreunden Königshardt ran, um aus der starken Saison eine ebenso Erfolgreiche zu machen und den Aufstieg zu feiern. Rot-Weiße Unterstützung absolut erwünscht 😉

Vamos!

Autor: Simon Grans

Hier einige Eindrücke vom Spieltag:

Simon Grans
Autor

Klicke zum kommentieren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Partner / Werbung

Rot-Weiß-Newsletter

IHR WOLLT IMMER TOP INFORMIERT SEIN?


Dann holt euch jetzt unseren Newsletter und das News-Abo zu neuen Beiträgen auf der Homepage!

Die nächsten Medenspiele

Aktuelles

Tennisclub

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie, sehen wir uns gezwungen folgende Regeln aufzustellen: Auf den Spielfeldern und im Bereich der Eingangstreppe sind nur aktive...

-JugendTurniere-

Basler Versicherungen Cup (U12-U16+offene Klasse) [RL-J4/A7] - 06.11.2020-08.11.2020 - Kalisch Sportzentrum Bocholt | Vom 6. - 8. November 2020 schreiben wir in Zusammenarbeit mit...

-JugendTurniere-

Midcourt (U9) / Kleinfeld (U8) Einzelturnierserie - 06.11.2020-08.11.2020 - Kalisch Sportzentrum Bocholt | Wir laden euch ganz herzlich zu unseren Einzelturnieren ins Kalisch -...