Connect with us

Bitte Suchbegriff eingeben

TC Rot-Weiss Dinslaken

Medenspiele

2. Herren: Zweites Spiel – Zweiter Sieg

2.Herren: Yannick Nolte, Simon Grans, Niklas von der Weiden, Leonard Marohn, Robin Börger und Fabian Felix. Es fehlt: Finn de Lede

Herren 2 gegen TB Osterfeld

Zweites Spiel – Zweiter Sieg hieß es für die 2. Herren und damit der nächste Schritt bei der Mission Aufstieg in die BK A.

Robin Börger

Natürlich wollte das Team nach dem erfolgreichen Start in Mülheim nun auch den ersten Heimsieg einfahren. Schnell wurde deutlich, dass der TCRWD auch hier seiner Favoritenrolle gerecht wird. Die erste Runde machte keinerlei Probleme: Finn an Position 2 hatte zu Beginn noch Schwierigkeiten in den Schlag zu finden, siegt am Ende aber verdient mit 6:4, 6:2. Robin, erneut an Position 4, sollte nach dem zweiten Einzel in Folge ohne Spielverlust nun besser als „Optiker“ bekannt sein. Auch Niklas knüpfte an die Leistung der letzten Partie an und gewann mit gleichem Ergebnis (6:1, 6:0). Ihn brachte auch folgende Kuriosität nicht aus dem Konzept: Nachdem bereits ein Satz gespielt war, erkundigte sich sein Gegner, ob man sich kurzerhand nochmal ein paar Bälle einschlagen könnte. Niklas stimmte zu, den Ausgang des Spiels beeinflusste es jedoch nicht.

Mit einem 3:0 im Rücken ging es dann in die zweite Runde: Yannick an Position 1 hatte erneut den stärksten Gegenüber, zeigte auf dem Center jedoch beim 6:1, 7:5 eine sehenswerte Leistung und konnte damit bereits den Gesamtsieg perfekt machen, da Fabian mit seinem 6:0, 6:3 kurzen Prozess machte. So fiel, wie schon beim Medenspiel zuvor, die Niederlage von Simon nicht ins Gewicht (6:2, 2:6, 2:10).

Zum Doppel musste Finn ersetzt werden, auf Ersatz Leo war jedoch Verlass. Im dritten Doppel gab er mit Simon lediglich ein Spiel pro Satz ab. Aber auch das erste Doppel mit Yannick und Niklas war erneut zu stark und konnte ein lockeres 6:1, 6:2 erspielen. Im zweiten Doppel ließen dann schließlich auch Robin und Fabian nichts anbrennen (6:0, 6:2), sodass der zweite 8:1-Erfolg in Serie amtlich war. Wieder wurden alle drei Doppel gewonnen, obwohl wieder nicht „von oben runter“ gespielt wurde 😉.

Jetzt heißt es erstmal Sommerpause, bevor nach den Ferien noch vier weitere Spiele anstehen. Trotz der beiden klaren Siege ist das Team jedoch (noch) nicht Tabellenerster. Auch die Hauptkonkurrenz aus Königshardt erlaubt sich wie vermutet keinen Patzer. Am 09.08. geht es dann nach Adler Oberhausen 2, wo wieder eine lösbare Aufgabe warten sollte.

Vamos!

Autor: Simon Grans

Simon Grans
Autor

Klicke zum kommentieren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Partner / Werbung

Rot-Weiß-Newsletter

IHR WOLLT IMMER TOP INFORMIERT SEIN?


Dann holt euch jetzt unseren Newsletter und das News-Abo zu neuen Beiträgen auf der Homepage!

Die nächsten Medenspiele

Aktuelles

-JugendTurniere-

Der Elspass-Jugend-Cup fand vom 25. – 27. September 2020 auf unserer Anlage statt. Spannende Matches warteten auf alle Mitspieler und Zuschauer!

Jugend

Tennis ist schon lange keine Sportart mehr, die der Elite vorbehalten ist. Trotzdem gibt es immer noch viele Familien, die es sich finanziell nicht...

Medenspiele

Am Samstag stand unser letzter Spieltag in der Sommersaison an. Da der Spieltag nicht mehr am Tabellenergebnis rütteln konnte, gingen wir ganz entspannt in...