2. Damen bleibt ungeschlagen

Dem Traum des Aufstieges ein bisschen näher.

Julia Krecklenberg

Außergewöhnlich fingen wir unseren Matchtag mit den Spielerinnen an den Positionen 2 und 3 an, somit gingen Kathi und Julia als erstes an den Start. Souverän gewannen beide den ersten Satz mit 6:1. Im Zweiten wurde Jules Gegnerin dann stärker und machte weniger Fehler. Trotz dieser Schwierigkeiten gewann sie den zweiten Satz mit 7:5. Kathi wurde fast zeitgleich mit Julia fertig und gewann ihren zweiten Satz mit 6:3. Anschließend ging es für Sandra und Sarah los. Sarah musste sich leider zügig und trotz guter Schläge gegen die 3 LK bessere Gegnerin 1:6 1:6 geschlagen geben. Sandra erkannte schnell, dass die Gegnerin nur Mode und ihre neue Fitnessuhr im Kopf hatte und schickte sie zügig mit einem 6:1 6:2 vom Platz.

Somit stand es nach den Einzeln 3:1. Es hieß also noch ein Doppel gewinnen, um den Gesamtsieg über die wohl stärksten Gegner dieser Saison einfahren zu können.

Sarah Wagner und Anna-Lena Pauly

Nach langem Überlegen waren wir uns sicher, dass die starke Nummer 1 der Gegner im ersten Doppel spielen wird, also mussten wir auf das zweite Doppel setzen. Somit schlugen im ersten Doppel Sarah und Anna als Kanonenfutter auf und im zweiten Doppel Kathi und Jule.

Julia Krecklenberg und Katharina Geers

Kathi und Jule schliefen in ihrem Doppel gegen die an 3 und 4 gesetzten Gegner fast ein, weshalb sie 2 Spiele verpennten und nur einen 6:1 6:1 Sieg holten. Anna und Sarah hatten gute Ballwechsel und dominierten kurzzeitig die Gegnerinnen, mussten sich dann jedoch 3:6 2:6 geschlagen geben.

Damit hieß es Gesamtsieg mit 4:2 und somit das vorläufige Sichern des 1. Tabellenplatzes.

Am 15.03. heißt es um 15 Uhr das Revierderby für uns zu gewinnen und gleichzeitig um den Aufstieg zu kämpfen. Wir würden uns über eure tatkräftige Unterstützung für unser alles entscheidendes letztes Heimspiel in dieser Wintersaison freuen.

Eure 2. Damen

Autor: Julia Krecklenberg

Klicke zum Kommentieren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

To Top