Die Regionalliga kommt zurück an die Gneisenaustraße

1.Herren 40

Am kommenden Samstag, den 04.05.2019 ist es endlich so weit. Die Medenspielsaison startet und auf unserer Anlage geht es wie in früheren Jahren im wahrsten Sinne des Wortes hoch her. Früher waren es vor allem die ersten Mannschaften in der offenen Konkurrenz, die für Furore sorgten. Ab diesem Jahr ist dafür unsere Herren 40-Mannschaft verantwortlich. Neben dem Ex-Profi und Bezirkstrainer Thorsten Wolff an Position 1, zwei holländischen und einem belgischen Topspieler (Eric Reuijl, Jasper Stoter und Guido van Rompaey) mit internationaler Erfahrung, sind natürlich auch rot-weiße Urgsteine sowie Spieler mit „Migrationshintergrund“ aus dem direkten Umland, in der Mannschaft zu finden. Da wären allen voran Viktor und Szablocs Szöke. Viktor spielte bereits gegen namhafte Gegner wie Albert Portas, Gaston Gaudio oder Dustin Brown und gewann 2018 das Dunlop Tour Masters in der Konkurrenz Herren 40. Neben den Szökes ist mit Holger Spickermann ein weiterer Spieler aufgestellt, der schon seit frühster Jugend in unserem Verein spielt. Der Name Timo Kiwitz ist inzwischen wohl fast jedem bekannt und auch die aus Richtung Trabrennbahn kommenden Sascha Semrau und Michael Graf sind vielleicht schon mal dem ein oder anderen über den Weg gelaufen. Neu in der Mannschaft ist Tim Nehrling, der vom TC Rot-Gold Voerde kommt.

Wer sich schon länger für den „weißen Sport“ begeistert, dem ist der Name Marc-Kevin Göllner sicher ein Begriff. Göllner schaffte es in seiner Karriere bis auf Platz 26 der ATP-Weltrangliste. Leider meint es die Auslosung aus Zuschauerperspektive nicht gut mit uns, denn die Mannschaft um Mannschaftsführer Sascha Semrau muss am 01.06. zum Auswärtsspiel nach Kerpen. Bereits am 18.05., könnte mit David Schinkels ein ehemaliger Spieler der ehemaligen 1. Herren-Mannschaft zurückkehren, wenn es im Heimspiel gegen den TTC Brauweiler geht.

Klicke zum Kommentieren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

To Top