2. Damen: Perfekte Winterpremiere

Julia Krecklenberg

Während die Tennisprofis sich in die Winterpause flüchten, steht für unsere zweite Damen ein bedeutungsvolles Ereignis an: Zum ersten Mal schlagen wir in der Winterhallenrunde auf. Wie im Sommer, treten wir auch im Winter in der BK A an.
So begann unser Wintermärchen mit einem Auswärtsspiel gegen Rot-Gold Obrighoven, und damit im Tenniszentrum Hamminkeln. Teppich – ein ungewohntes Terrain für unsere ambitionierten Sand- und Granulatspielerinnen, aber eine neue Herausforderung, der wir uns gerne gestellt haben.

Jana, Sarah, Julia und Sandra durften gleichzeitig zu ihrem Winterdebüt antreten. Julia ließ ihrer Gegnerin nicht den Hauch einer Chance und beendete nach nur 45 Minuten ihr Match mit 6:0, 6:0. Sandras Kontrahentin landete einige Glückstreffer, doch davon ließ sich Sandra nicht beeinflussen und holte beim 6:2, 6:1 den zweiten Sieg. Unsere bewährten Topspielerinnen Jana und Sarah mussten sich erst an die Halle gewöhnen, gewannen anschließend jedoch, wie üblich, auch die letzten beiden Einzel.

Endlich eingespielt auf dem schnellen Teppichboden, waren wir in den Doppeln nicht mehr aufzuhalten. Jana und Maren hauten im ersten Doppel den rot-goldenen Rivalinnen ihre ersten Aufschläge um die Ohren und gaben insgesamt nur ein Spiel ab. Auch Sarah und Sandra gingen ihr Doppel offensiv an und machten damit auch den letzten Sieg klar.

Endergebnis: 6:0

Eine perfekte Premiere für unser Team!
Am 8.12. geht es weiter beim ersten Heimspiel der Saison gegen den TC Raadt.
Wer sich einen schönen Tennistag machen möchte, kann erst unsere 2. Damen anfeuern und dann der 1. Damen gegen Ratingen die Daumen drücken.

Auf geht’s, Mädels!

Autor: Katrin Albert

Klicke zum Kommentieren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

To Top