90 Jahre Rot-Weiß – Das ist unsere Geschichte

Toronto tennis tournament @ Sport Canadiana - commons.wikimedia.org

Liebe Tennisfreunde,

in diesem Jahr feiert unser Verein sein 90-jähriges Bestehen!

Im Gründungsjahr 1928 wurde das Luftschiff LZ 127 Graf Zeppelin in Dienst gestellt, die Dreigroschenoper uraufgeführt und das Penicillin entdeckt. Max Schmeling wurde Deutscher- und Europameister im Boxen und in Paris fanden im neugebauten Stade Roland Garros zum ersten Mal die French Open statt.

Seit dieser Zeit hat sich im Tennissport und natürlich auch in unserem Verein eine Menge geändert. So war die Mitgliedschaft in einem Tennisverein für den „Normalbürger“ sowohl aus finanziellen, als auch aus gesellschaftlichen Gründen, zur damaligen Zeit kaum denkbar. Das hat sich zum Glück geändert. Was geblieben ist, ist der Spaß am Tennissport und auch die Freude am Feiern.

Die Chronik unseres Vereins ist ein lebendiges Dokument einer langen und bewegten Zeit mit vielen Höhen und Tiefen. So wurde schon sehr bald nach dem Ende des Krieges mit dem Wiederaufbau des Vereines und der zerstörten Platzanlage begonnen. Ein weiterer Kraftakt war dann der Umzug zur Gneisenaustraße im Jahre 1968, sowie die kontinuierliche Vergrößerung der Anlage in den folgenden Jahren. Nach dem Abflauen des Tennisbooms brachen für viele Vereine schwierige Zeiten an, aber dank des großen Engagements vieler Mitglieder und einer stets vorausschauenden Weichenstellung der Vereinsführung, zählen wir heute zu einem der erfolgreichsten Vereine am gesamten Niederrhein.

Frank de Lede

Ich möchte es an dieser Stelle nicht versäumen unserem Chronisten Dieter Krüger zu danken. Er hat nicht nur lange Jahre erfolgreiche Vorstandsarbeit geleistet, sondern war auch Initiator der Clubzeitschrift und Verfasser der Chronik der ersten 75 Jahre. Vervollständigt wurde sein Werk von Susanna Weber, Anja Fortkort, Gaby Adamy und Angelika Lach. Auch ihnen gebührt ein herzliches Dankeschön.

Ich wünsch allen Mitgliedern und Freunden unseres Vereins viel Spaß beim Lesen.

Euer Frank de Lede

 


 

Auf unserem Sommerfest haben wir unsere Vereins-Chronik bereits präsentiert, nun könnt ihr sie auch Digital lesen.

–>Hier geht’s zur Vereins-Chronik als E-Paper

Klicke zum Kommentieren

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

To Top