Jugend-Doppel-Bezirksmeisterschaften 2018
Krankheitsbedingte Absagen dominierten das erste Wochenende

Das erste Wochenende der Jugend-Doppel-Bezirksmeisterschaften 2018 ist vorüber und leider dominierte bis zum jetzigen Zeitpunkt überweidend die Gesundheit das Turnier. Die Grippe ist im Moment allgegenwärtig und zwang viele Spieler nicht auf den Tenniscourt sondern ins Bett. So mussten wir für die ersten drei Spieltage schon 6 krankheitsbedingte Absagen und etliche krankheitsbedingte Spielverlegungen notieren.

Aber zum Glück gab es auch noch ein paar ehrgeizige Doppelpaare die es auf den Platz in den zwei Dinslakener Tennishallen schaften. So konnte sich am Samstag in der Halle der DTG unser Doppel Philip Pawlak / Malte Saueressig gegen die Spieler vom TuB Bocholt Younes Fardouss / Finn Radstaak mit 6:0 6:2 deutlich durchsetzten. Außerdem sicherten sich Luis Igel / Ben Matteo Symann im ersten Match eine 6:0 6:1 Sieg gegen Julian Olesinski / Fabian Spieß  (TK 1978 Oberhausen). Im zweiten Match mussten sie sich dann leider gegen das Doppel Nils Spinneken / Chris Osthoff aus Spellen knapp mit 2:6 6:4 10:8 geschlagen geben.

Am Sonntag konnten sich dann im U21-Doppel Nils Watenphul / Robin Börger in der Heimischen Rot-Weiß-Halle gegen die deutlich unterlegenen Ole Kaiser / Matthias Berger (TSV Bocholt 1867/1896) mit nur einen Punktverlust im ersten Satz durchsetzten. Währenddessen sich das Vereinsübergreifende Mixed U14 aus Niklas Von der Weiden (Rot-Weiß) / Paula Beckmann (Blau-Weiß) einen regelrechten Satz-Tiebreak Krimi gegen das Paar Jonah Kopp / Emily Kuhlkamp vom Buschhausener TC Oberhausen lieferte und letztendlich jeweils für sich entscheiden konnte.

Das Turnier geht nun am Freitag (09.03.) in der Halle des TC-Rot-Weiß-Dinslaken um 20:00 Uhr weiter. Auf dem Spielplan steht hier unter anderem das Lokal-Derby Hendrick Voss / Luka Jankovic (Dinslakener TG Blau-Weiß) gegen die Heimischen Nils Watenphul / Robin Börger.

Am Samstag (10.03.) wird dann weider in der Halle bei der Dinslakener TG Blau-Weiß (9:30-19:00 Uhr) und am Sonntag (11.03.) beim TC-Rot-Weiß-Dinslaken (12:00-18:00 Uhr) gespielt.

 

Der weitere vorläufige Spielplan kann im Turnierportal TV-Pro-Online eingesehen werden:
Hier gehts zum Spielplan bei TV-Pro

Über zahlreiche Zuschauer und anfeuernde Unterstützung in den Hallen würden sich die Vereine sowie die Teilnehmer sehr freuen!

Klicke zum Kommentieren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

To Top