2. Damen: Derbysieger

Kurz und knackig ging es am Sonntag auswärts bei der DTG Blau-Weiß zu, und das lag nicht nur an unserem Teamoutfit. Unsere 2. Damen trat wie gewohnt mit vollständiger Mannschaft an, doch leider konnte die 1. Damen der DTG nicht genügend Spielerinnen stellen. So hatten wir vor den Einzeln schon ein paar Punkte in der Tasche.

Während Samira und Katrin das Team von der Bank aus unterstützten, mussten Julia, Kathi, Sandra und Anna ran. Glücklicherweise konnten wir die vier Einzel alle gleichzeitig und sogar nebeneinander starten.

Anna und die morsche Bank

Sandra gab Vollgas, schlug einige Asse und konnte mit einem 6:0 6:2 Erfolg nach nur knapp über einer Stunde den Platz als Erstes verlassen. Es folgte Kathi, die ihrer Gegnerin kaum Chancen ließ, und abermals durch sicheres und konsequentes Spiel beim Stand von 6:1 6:0 die Hand ihrer Kontrahentin schüttelte. Julia kontrollierte ihre Gegnerin mit Topspin-Schlägen und fuhr einen weiteren deutlichen Sieg für das Team ein. Anna fand im zweiten Satz ihren Rhythmus wieder und holte somit auch den sechsten und letzten Sieg im Einzel.

Nicht nur die Dinslakener Konkurrentinnen knickten in den Einzeln ein, sondern auch die morsche Spielerbank der DTG.

Zu unserem Bedauern schenkten die Spielerinnen der DTG die Doppel ab, sodass wir nach nur 1 Std. 16 Min. unseren sechsten Spieltag mit einem 9:0 Sieg erfolgreich abschließen konnten.

Mit diesem Sieg haben wir uns den Klassenerhalt in der BK A gesichert. Wegen der Sommerferien geht es erst am 26. August für uns weiter. Bis dahin bleibt noch genug Zeit, um für die kommenden Herausforderungen zu trainieren und weiter von der Spitze der Tabelle zu träumen.

Dran bleiben, Mädels!

Autor: Katrin Albert

To Top