1. Jungen U18: Abschlussbericht Sommer 2015

Unsere Jungs bei der Preisverleihung zum Sportfoerderpreis 1. Junioren U18:
Trainer Peter Szöke, Yannick Nolte, Robin Börger, Nils Watenphul

Trainieren und andere Dinge . . .

… so könnte man das Vorhaben mit dem Geld beschreiben, welches wir, die U18-Junioren unseres Vereins, gestern bei der Verleihung der Sportförderpreise in Form eines Spargutscheins erhalten haben.

Über diesen Preis haben wir uns wirklich sehr gefreut, denn schließlich ist es der Lohn für eine ganze Saison, die uns allen – wir denken, dass wir damit auch für unsere stets mit Herzblut agierende Unterstützerin und Mannschaftsführerin Gabi Nolte sowie unseren immer einen kühlen Kopf bewahrenden Trainer Peter Szöke sprechen – wahnsinnigen Spaß bereitet hat.

Erik Schumann und Yannick Nolte

Erik Schumann + Yannick Nolte

Bezüglich der vergangenen Saison bleibt meiner Meinung nach definitiv das tolle Mannschaftsklima zu erwähnen, welches sicherlich eine Grundvoraussetzung für unseren Erfolg gewesen ist. Ich persönlich habe mich stets nicht nur akzeptiert, sondern vor allem pudelwohl gefühlt. Ich bin mir sicher, dass meine Mannschaftskollegen sich dem mit gutem Gewissen anschließen können.

Ein anderer Baustein unserer Leistung in der vergangenen Saison war mit Sicherheit auch unsere sportliche Ausgeglichenheit. So waren wir in der Lage, an allen Positionen Matchpunkte zu holen und uns oft bereits mit den Einzeln in eine gute Ausgangsposition für die anschließenden Doppel zu bringen.

Wenn man diese beiden Dinge zusammennimmt, also das gute Mannschaftsklima und die sportliche Ausgeglichenheit, dann kann man darin sicherlich auch Gründe dafür ableiten, warum wir diese Saison ziemlich erfolgreiche Doppel gespielt haben und uns so beispielsweise auch den wichtigen ersten Saisonsieg gegen die TG Blau-Weiß Dinslaken erkämpft haben.

Unsere Jungs bei der Preisverleihung

Unsere Jungs bei der Preisverleihung

Nun aber mal zurück zum Preis: Unser Plan sieht momentan so aus, dass wir mit dem gewonnenen Geld und dem, was jeder von uns noch dazugibt, ein schönes Wochenende an einem Ort verbringen möchten, an dem man sowohl Tennis spielen, was natürlich klar im Vordergrund steht, als auch ein wenig feiern kann. Ich bin mir sehr sicher, dass dieses Wochenende ein sehr cooles und uns noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Abschließend möchte ich mich noch einmal bei allen, d.h. bei Robin, Erik, Yannick, Gabi und Peter, bedanken, welche diese tolle Saison erst ermöglicht haben! Ich danke Euch für eine super Zeit, die hoffentlich im kommenden Sommer so weitergeführt wird!

Ein für alle Mitglieder unseres Vereins gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2016 wünschen Ihnen und Euch.

Eure U18-Junioren
Robin, Erik, Yannick & Nils

Autor: Nils Watenphul

To Top