Medenspiele

Erster wichtiger Erfolg für die 1.Damen 50

vorne von links: Gisela Barth, Ute Zumbrink, Iefje Weinberg, Marian Dillen Hinten von links: MF Gaby Meier, Dr. Dorothee Kutz, Josefine van der Stroom, Gunda Jacks

Christi Himmelfahrt mussten unsere Damen frühmorgens zum THC Münster fahren und erzielten dort ihren ersten Sieg in der Regionalliga 50. Bereits nach den Einzeln führten sie verdient mit 5:1, nachdem Gunda Jacks, Gaby Meier, Yvonne Weinberg, Josephine van der Stroom und Doro Kutz ihre Spiele glatt in zwei Sätzen gewonnen hatten.

So waren dann die Doppel nur noch Formsache, doch auch hier erzielten das erste Doppel mit Gunda Jacks und Josephine van der Stroom sowie das zweite Doppel mit Gaby Meier und Marian Dillen noch zwei weitere Punkte. Dieser 7:2 Erfolg motiviert sicherlich, mit Zuversicht in die nächsten Spiele zu gehen, so dass vielleicht der Klassenerhalt doch noch möglich ist.

Autor: Gabriele Meier

To Top