Gruppo Italiano: Gutes Händchen bei den Doppeln

NRZ (14.07.2016): Dinslakener „Gruppo Italiano“ besiegt das italienische Team „La Sfinge“ aus Vittorio Veneto mit 9:6.

[…] Der Vergleich lag auf der Hand. Wie die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei wichtigen Turnieren stets gegen die italienische Auswahl den Kürzeren gezogen hatte, so musste auch die „Gruppo Italiano“ des TC Rot-Weiss Dinslaken gegen ihre Freunde aus Vittorio Veneto in den letzten Jahren immer wieder die Überlegenheit des Kontrahenten anerkennen. Doch erst brach „La Mannschaft“ im EM-Viertelfinale den Bann, dann holten sich auch die Dinslakener Tennisspieler endlich wieder einen Sieg gegen Italien. Und dabei ging es fast so spannend zu wie bei einem Elfmeterschießen. Auf der heimischen Anlage an der Gneisenaustraße behielten die Rot-Weissen am Ende mit 9:6 die Oberhand und hielten damit das Rennen um den Wanderpokal auch nach dem 13. Aufeinandertreffen offen. […]

Lesen Sie den ganzen Artikel bei der NRZ-Online.

To Top