Holländer fügen sich gut ein

NRZ (02.05.2016): […] Ligakonkurrent TC Rot-Weiss fuhr zum Auftakt ebenfalls einen Sieg ein. Beim SuS Wesel-Nord gewann Dinslaken mit 6:3. Die beiden Neuzugänge aus den Niederlanden entpuppten sich dabei als die erhoffte Verstärkung: Rene Lindenbergh und Boris Oomes siegten genauso glatt wie Youngster Nils Watenphul, der an Position fünf ein starkes Match zeigte. Mannschaftsführer Stefan Lange behielt in einer umkämpften Partie die Nerven, war im Match-Tiebreak der klar bessere Spieler und holte den vorentscheidenden vierten Punkt. Die Doppel Lindenbergh/Oomes und Robin Börger/Watenphul machten danach ungefährdet alles klar. Am Samstag kommt es nun bei den Rot-Weißen zum mit Spannung erwarteten Derby gegen den TV Jahn. […]

Lesen Sie den ganzen Artikel bei der NRZ-Online.

To Top