Medenspiele

Gute Ausgangsposition für Rot-Weiß-Damen

RP (29.01.2014): Dinslaken liegt an der Spitze der 2. Verbandsliga.
[…] Vor dem letzten Spieltag der 2. Verbandsliga Mitte Februar in Issum übernahmen die Damen des TC Rot-Weiß Dinslaken die Tabellenführung. Bei der zweiten Mannschaft von TuB Bocholt hatte das Team keine Probleme und verschaffte sich durch einen klaren Erfolg eine gute Ausgangsposition im Aufstiegsrennen. […]

2. Damen schnupperten noch am Unentschieden
[…] In den Einzeln siegte lediglich Dorothee Schmelt im Spitzeneinzel, während Nadine Kirstein, Dunja Nordmeyer und Sandra Cornelsen in zwei Sätzen verloren. In den Doppeln schnupperten die Dinslakenerinnen noch an einem Unentschieden, da Anika Engelbrecht/Nordmeyer verkürzten und dann die Paarung Kirstein/Grams in den dritten Satz ging. Doch der Match-Tiebreak ging an Duisburg und Rot-Weiß bangt um den Klassenerhalt. 
[…]

Herren hilft nur noch ein Wunder.
[…] Die Mannschaft verlor in der Besetzung mit Andreas Feher, Andreas Einig, Hendrik de Lede und Niklas de Lede 0:6 gegen Heißen Mülheim und bleibt damit sieglos Letzter. […]

 

Lesen Sie den ganzen Artikel bei der RP online.

To Top